Geschichte des Reggaeton | Anfänge des Reggaeton | Ursprung des Reggaeton | Reggaeton Geschichte | Entwicklung Reggaeton
Ursprung des Reggaeton | Geschichte des Reggaeton | Anfänge des Reggaeton | Verbreitung des Reggaeton
Homepage
Was ist Reggaeton?
Die Musik
Tanz - Perreo
Reggaeton Sänger
Zur Geschichte
Reggaeton - ABC
Reggaeton lernen
Kubanische Cocktails
Reggaeton tanzen
Anfrage
Impressum

 

 

Geschichte des Reggaeton

Ursprung des Reggaeton

Es existieren zwei Versionen über den Ursprung des Reggaeton: die einen behaupten, er sei in Panama entstanden, die anderen sagen, diese Musikrichtung stammt aus Puerto Rico. Von dort kommt auch die Mehrheit der Reggaeton-Sänger.

Reggaeton entwickellte sich aus jamaikanischem Reggae, allerdings wurde er auch von verschiedenen anderen Musikrichtungen beeinflusst, wie zum Beispiel von nordamerikanischem Hip-Hop und puertoricanischen Rhythmen.

    

        Puerto Rico - Geschichte des Reggaeton

              Puerto Rico

        Panama - Geschichte des Reggaeton

                 Panama

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Geschichte des spanischsprachigen Rap und Reggae, die wesentlich zur Entstehung des Reggaeton beigetragen haben.

Spanischer Reggae und Rap: Anfänge und Entwicklung

Reggae Sänger
Reggae Sänger

Reggae entstand in den 70er Jahren in Jamaika und hat seitdem zahlreiche Änderungen durchlaufen, sich mit anderen Klängen und Rhythmen vermischt. Panama war der erste Ort, an dem Reggae auf spanisch gesungen wurde (von Chicho Man), während der erste spanischsprachige Rap in Puerto Rico entstand (durch Vico C.). Beides geschah 1985, und in den folgenden Jahren gelangte diese Bewegung auch in andere lateinamerikanische Länder und die Vereinigten Staaten.

Während dieses Höhepunktes der spanischsprachigen Musikbewegung gelang Vico C mit seinem spanischen Rap und "merengue house" (eine Mischung aus Rap y Merengue) der Durchbruch.

Hip-Hop Sänger

   Rapper

Seit den 90er Jahren kann man nun von typisch spanischem Reggae sprechen. Auch in Puerto Rico begann man außer Rap auch jamaikanischen Reggae zu hören, der dort großen Erfolg hatte.

Die ersten Reggae-Songs, die in Puerto Rico gehört wurden, waren beispielsweise "Dembow" von Nando Boom, "Pantalon caliente" von Pocho Pan, "Dulce" von La Atrevida oder auch die internationalen Erfolge von Gringo Man und El gran General, wie "Muevelo" und "Son bow".

Erste Reggaeton-Klänge

Die ersten Klänge, die an den heutigen Reggaeton erinnern, entstanden in Puerto Rico in der Diskothek "The Noise" zwischen 1993 und 1994, wo man dem Rap von Vico C lauschte, durchzogen von jamaikanischem Sound.

Die Musikrichtung Reggaeton erhielt in Puerto Rico die Bezeichnung "Under", da sie aufgrund ihrer oft anstößigen Liedtexte und unverblümten Sprache meist nur heimllich unter Jugendlichen verbreitet wurde.

Fortsetzung»

 
 
 

Erleben Sie kubanisches Nachtleben

Reggaeton tanzen

 
Reggaeton-ABC

Tiraera

Streit auf musikalischer Ebene, verbaler, musikalischer Angriff. In der Reggaeton-Szene kommt es zwischen verschiedenen " corillos", also Gangs, häufig zu einer Auseinandersetzung dieser Art.